Responsive Webdesign

Mit HTML5 und dem Smartphone-/Tablet-Boom hat sich das Internet stark gewandelt.

Gehörte es früher zum guten Ton eines Webdesigners feste Werte für seine Entwürfe zu nutzen, um auf jedem Gerät die  Webseiten gleich zu präsentieren, wird heute auf variable Werte im Responsive Webdesign gesetzt.  

Aber warum genau? Responsive Webdesign ist eine Umsetzung (z.B. auch mit einem Grid-System) die sich flexibel an den Browser und das Gerät anpasst. Somit hat man eine für das Display optimierte Ansicht und steigert dadurch die Usability, gerade auf Smartphones und Tablets, die üblicherweise eine geringere Auflösung und weniger Platz zur Verfügung haben.

Adaptives Webdesign ist nicht flexibel wie es beispielsweise bei einem responsive Design wäre, jedoch ist es speziell für ausgewählte Devices zugeschnitten. Gerade bei bestehenden Webseiten bietet es sich nahezu an. Man entwickelt im Prinzip ein speziell für geringe Displayauflösungen eigenes Layout, welches dann angesteuert wird. Das gab es früher auch schon, jedoch geben sich Smartphones mittlerweile nicht mehr als Handy aus, sodass dieses Ziel nur über die Pixelfehler umgesetzt werden kann.

Welche Umsetzung für einen passend ist, kann man also nicht pauschal sagen und ist stark projektabhängig.

Kontakt

Deniz Dag
Kleestraße 12
30625 Hannover

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0511/55474988
0151/42505575