Über mich

Schon als Jugendlicher habe ich eine hohe Affinität für neue Medien entwickelt. Natürlich interessieren sich viele Menschen für Musik, Film und Videospiele. Mein Interesse und Neugier ging aber über das Konsumieren hinaus und ich habe mich damit auseinander gesetzt, wie unsere Medienwelt funktioniert. 
Mein Interesse liegt vorallem an neuen Technologien und deren Einbindung und Umsetzung. In der Berufsfachschule für Mediengestaltung machte ich meine ersten Schritte im Bereich der Gestaltung. Kurz darauf habe ich die elfte Klasse der Fachoberschule für Gestaltung besucht. Zu der Zeit noch sehr praxisorientiert, lernte ich alles rund um die Gestaltung mit Materialien von Holz bis zum simplen Stift. Ich erkannte, dass mein Fokus auf der digitalen Gestaltung liegt. Anschließend besuchte ich eine Fort- und Weiterbildung für Medientechnik als Multimedia-Designassistenten. 

Gerade das Internet durchlebt einen schnellen Wandel. In der heutigen Zeit noch schneller als in der Vergangenheit. Früher war der größte Wandel, sein starres Tabellenlayout aufzugeben und durch CSS zu definieren. Am nächsten Tag gehörte schon die Umsetzung in Flash zur großen Neuheit getreu dem Motto: "möglichst viel Bewegung und Interaktion". Aber wie sieht es heute aus?

Bewegung und Interaktion stehen nach wie vor im Vordergrund, aber in einer anderen Hinsicht. Mit dem "Web 2.0" interagiert der User mehr als je zuvor mit anderen Nutzern, Stichwort Socialmedia.
Aber auch gestalterisch gibt es viel Bewegung, in Form von HTML5 und Responsive Webdesign. Und genau hier liegen meine Interessen. Dank Smartphones und Tablet-PC´s ändert sich der Markt und die Anforderungen an Internetseiten. Es ist faszinierend als auch interessant zu sehen wie eine Webseite auf unterschiedlichen Geräten, auf unterschiedlichen Displays aussieht und dargestellt werden kann, dank neuester Technologie.

Aber abseits von dem Medium Internet und der Gestaltung gibt es auch noch andere Bereiche, die mich interessieren u.a. Videoschnitt als auch die Fotografie. Beides kommt leider etwas zu kurz, da sie viel Zeit in Anspruch nehmen. Auch interessiert mich die Technik, die mich umgibt und mit der ich täglich arbeite, also von Hardware über Tablets, Smartphones, DSLR bis hin zu Hifi-Komponenten. 

Also ein klassischer Nerd? Nicht ganz. Abseits der Technik kann ich auch anders. Da es hier aber um erster Linie um die Medienentwicklung geht, möchte ich entsprechend diese Stärken hervorheben. Aber am besten man macht sich ein Bild von mir selbst und entdeckt meine anderen Seiten. Deswegen würde ich vorschlagen mich direkt zu kontaktieren und mich kennen zu lernen.

Kontakt

Deniz Dag
Kleestraße 12
30625 Hannover

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0511/55474988
0151/42505575